Modern Warfare 2 - Gehyped, sagt OFP2-Produzent. Patch für OFP2 in Arbeit

Der Produzent von Operation Flashpoint 2 ist der Meinung, dass Modern Warfare 2 zu viel bejubelt wird. Außerdem bestätigt er noch einmal Patch und DLC für Operation Flashpoint 2.

von Daniel Raumer,
22.10.2009 10:48 Uhr

Sion Lenton, der ausführende Produzent des Taktik Shooters Operation Flashpoint: Dragon Rising, ist der Meinung das Activisions Shooter Call of Duty: Modern Warfare 2 zu sehr gehyped wird. Im Gespräch mit eurogamer.net sagte Lenton, auf die Frage, ob Modern Warfare 2 übertrieben bejubelt wird:

»Es ist das Grundprinzip des Spiels und das meine ich sehr positiv. Es ist ein Hype-Event. Es ist das »Micheal Bay« unter den Videospielen mit Geld, Marketing und solche Sachen, aber es ist ein großes Spiel.«

Sion LentonSion Lenton

Im weiteren Verlauf des Interviews, bestätigte Sion Lenton auch noch einmal seine Aussage aus der vorletzten Woche: Codemasters plant in den nächsten Wochen sowohl einen Patch als auch Zusatzinhalte zum Download anzubieten. Der Patch soll in erster Linie den Online-Code des Taktik-Shooters verbessern, um Probleme beim Multiplayer zu beheben.

Was den Download-Content angeht, handelt es sich um das erste aus einer Reihe von Paketen. Lenton bestätigt, dass die Programmierer Operation Flashpoint: Dragon Rising noch länger mit neuen Inhalten versorgen werden.


Kommentare(43)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.