Montalvo - Konkurrenz für Intel und AMD schon vor dem Aus?

Montalvo Systems , eine Firma aus Santa Clara, Kalifornien, arbeitet an neuen x86-kompatiblen Prozessoren, die sehr energieeffizient arbeiten sollen. Der neue Ansatz von Montalvo sieht einen Prozessor mit mehreren Kernen vor, die ähnlich wie beim Cell-Prozessor in Kerne mit hoher und niedriger Leistung aufgeteilt sind. So könnten Aufgaben, die nur sehr wenig Rechenkraft benötigen, auf den kleineren Kernen laufen und so den Energieverbrauch gering halten.

von Georg Wieselsberger,
31.03.2008 12:00 Uhr

Montalvo Systems, eine Firma aus Santa Clara, Kalifornien, arbeitet an neuen x86-kompatiblen Prozessoren, die sehr energieeffizient arbeiten sollen. Der neue Ansatz von Montalvo sieht einen Prozessor mit mehreren Kernen vor, die ähnlich wie beim Cell-Prozessor in Kerne mit hoher und niedriger Leistung aufgeteilt sind. So könnten Aufgaben, die nur sehr wenig Rechenkraft benötigen, auf den kleineren Kernen laufen und so den Energieverbrauch gering halten.

Wie VentureBeat jedoch meldet, ist die Firma auf der Suche nach Investoren, um eine Schliessung zu vermeiden. Obwohl man bisher 73 Millionen US-Dollar erhalten hatte, benötigt die inzwischen auf 300 Personen angewachsene Firma mehr Kapital, um die Entwicklung des Chips fertig zu stellen. Ein Investor, der nicht genannt werden wollte, ist der Meinung, egal wieviel Geld man in Montalvo investiere, es werde nicht lange vorhalten. Offizielle von Montalvo wollten zu dem Bericht keine Stellung nehmen.


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.