Morpheus = Gnutella light

von Jan Tomaszewski,
04.03.2002 11:42 Uhr

Tauschbörsen-Anbieter Musiccity hat eine komplett runderneuerte Morpheus-Vorschau-Version veröffentlicht, die sich optisch und technisch vom Vorgänger abhebt. Als Netzwerk-Basis dient fortan das Gnutella-Netzwerk, über das Sie jegliche Art von Daten tauschen können. Der zum Download angebotene Client scheint eine leicht abgeänderte Kopie von Gnucelus, einem bereits etablierten Gnutella-Aufsatz, zu sein. Außerdem unterliegt Morpheus der Gnu General Public License, was eine frei verfügbaren Quellcode mit sich bringt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.