Morrowind Rebirth - 39. Update der Mod mit neuen Inhalten

Ab sofort steht die Version 3.9 der Rollenspiel-Mod Morrowind Rebirth zum Download bereit. Das Update bietet unter anderem ein verfluchtes Fort sowie Kartenverkäufer für Schatzjagden. Die vollständigen Patch-Notes sind bekannt.

von Andre Linken,
19.12.2016 13:07 Uhr

Mit dem Update 3.9 sind die Wachen in der Mod Morrowind Rebirth deutlich aufmerksamer.Mit dem Update 3.9 sind die Wachen in der Mod Morrowind Rebirth deutlich aufmerksamer.

Die Rollenspiel-Mod Morrowind Rebirth hat jetzt ihr mittlerweile 39. Update spendiert bekommen, das unter anderem via Moddb.com zum Download bereitsteht.

In der umfangreichen Version 3.9 gibt es zahlreiche Änderungen und Neuerungen. So können die Spieler unter anderem ein verfluchtes Fort erkunden, um dort einige Geheimnisse zu lüften. Außerdem gibt es ab sofort Händler, die mehrere Karten verkaufen. Mit etwas Glück führen diese zu dem ein oder anderen Schatz.

Des Weiteren haben die Modder das Verhalten der KI-Wachen überarbeitet. Sollte sich der Spieler auffällig verhalten, nehmen die Wachen die Verfolgung auf. Somit dürften einige Situationen künftig deutlich brenzliger werden.

Die vollständigen Patch-Notes finden Sie gemeinsam mit dem Download des Updates 3.9 auf der Seite Moddb.com.

Mehr: Der große GameStar-Test von The Elder Scrolls 3: Morrowind

Morrowind Rebirth - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen