Mountain Bike Adrenaline - Angespielt: Wer sein Bike liebt, schiebt

Mit der Extremsport-Simulation Mountain Bike Adrenaline trudelt nun das zweite Zweirad-Spiel innerhalb von nur zwei Tagen bei uns ein. Den Anfang machte gestern das Crossmaschinen-Debakel FIM Speedway Grand Prix 3. Heute geht es ohne Verbrennungsmotor, dafür aber mit etwas mehr Spielspass weiter. Von den vier Gebieten der Mountainbike-Simulation stehen uns zum Spielbeginn nur zwei zur Auswahl, die Alpen und die Rocky Mountains.

von Christian Fritz Schneider,
02.10.2008 18:35 Uhr

Mit der Extremsport-Simulation Mountain Bike Adrenaline trudelt nun das zweite Zweirad-Spiel innerhalb von nur zwei Tagen bei uns ein. Den Anfang machte gestern das Crossmaschinen-Debakel FIM Speedway Grand Prix 3. Heute geht es ohne Verbrennungsmotor, dafür aber mit etwas mehr Spielspass weiter.
Von den vier Gebieten der Mountainbike-Simulation stehen uns zum Spielbeginn nur zwei zur Auswahl, die Alpen und die Rocky Mountains. Später schalten wir den Grand Canyon und Hawaii als Austragungsort für Zeitrennen und abwechslungsreichen Trick-Herausforderungen frei – Computergegner oder einen Mehrspielermodus gibt es nicht. Auf hübsche Grafik und eine halbwegs realistische oder wenigsten nachvollziehbare Fahrphysik müssen wir ebenfalls verzichten.

Hier erwartet Sie keine Alternative zu Pure oder den Tony Hawk-Spielen. Stattdessen werden die breitspurigen Drahtesel wie von einer unsichtbaren Hand durch die Landschaften geschoben. Wenigsten werden wir für bestandene Aufgaben mit kräftigeren Fahrern, besseren Sturzhelmen und deutlich schnelleren Rädern belohnt. Die Liste der Boni ist zwar nicht sehr lang, sorgt aber für etwas Motivation. Wie gesagt, Mountain Bike Adrenaline ist nicht so schlecht wie das gestern angespielte und ebenfalls 14 Euro teure FIM Speedway Grand Prix 3, doch dass macht den Radsport-Titel noch lange nicht zum guten Spiel, trotz Seltenheitswert.

Eine Hoffnung bleibt. Wenn wir weiterhin jeden Tag ein neues Zweiradspiel zum Test bekommen und die Qualität so beständig zunimmt, dürfte Ende nächster Woche ein echter Knaller in der Redaktion landen. Mal schauen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen