Mozilla - im Aufwind

von GameStar Redaktion,
03.11.2004 12:55 Uhr

Wie unsere Schwesterzeitschrift Computerwoche berichtet, haben die Mozilla-Browser, zu denen auch Firefox gehört, im fünften Monat in Folge ihren Marktanteil erhöht. Allerdings bleibt Microsofts Internet Explorer nach wie vor übermächtig. Nach Messung von Websidestory, das die Browser-Verteilung auf großen Websites wie Disney, Best Buy, Sony, Daimler Chrysler und Liz Claiborne misst, kamen die Mozilla-Browser im Oktober zusammen auf sechs Prozent. Im Vormonat lautete das Ergebnis 5,2 Prozent und 3,5 Prozent im Juni dieses Jahres.

Für den IE ging es entsprechend bergab, und zwar auf aktuell 92,9 Prozent. Im September erreichte der Microsoft-Browser 93,7 Prozent. Mitte des Jahres waren es noch 95,5 Prozent gewesen. Andere Webbrowser spielen praktisch keine Rolle mehr - Opera und Apples Safari kamen zusammen noch auf gut ein Prozent Marktanteil. Zumindest bei Safari ist die Messung aber schwierig, da viele User die Browser-Kennung auf Internet Explorer oder Mozilla ändern.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen