Mozilla unterstützt iPhone-Jailbreak - "Aus Prinzip"

Mozilla unterstützt den Antrag der Electronic Frontier Foundation (EFF), der eine Ausnahme im Digital Millennium Copyright Act für den "Jailbreak" des iPhones von Apple vorsieht.

von Georg Wieselsberger,
19.02.2009 13:07 Uhr

Mozilla unterstützt den Antrag der Electronic Frontier Foundation (EFF), der eine Ausnahme im Digital Millennium Copyright Act für den "Jailbreak" des iPhones von Apple vorsieht. Mit einem "Jailbreak" wird die Nutzung von Programmen auf dem iPhone möglich, die Apple nicht genehmigt hat. Apple sieht darin einen Verstoß gegen das Gesetz. Laut Mozilla-CEO John Lilly will man mit der Unterstützung Apple nicht kritisieren, sondern unterstütze den Antrag rein aus Prinzip. Es gehe darum, den Nutzern die Wahl zu lassen und dies sollte nicht illegal sein. Die Stellungnahme von Mozilla erwähnt daher auch das iPhone nicht direkt, sondern spricht sich allgemein gegen die Kontrolle von Smartphone-Herstellern über die nutzbare Software aus.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen