Mozilla will Firefox 3.1 umbenennen - Genug Änderungen für "Firefox 3.5"

Mozilla will die vielen Änderungen durch eine höhere Versionsnummer klarmachen.

von Georg Wieselsberger,
07.03.2009 12:28 Uhr

Die Entwicklung der neuen Firefox-Version 3.1 hat bereits mehrere Verzögerungen hinter sich, die vor allem an der Javascript-Engine TraceMonkey festzumachen sind. Aktuell arbeitet man an der 3. Beta, deren Code nun einem "Freeze" unterzogen wurde, der keine Funktionsänderungen mehr erlaubt. Erscheinen soll die Beta am 12. März. Dies könnte allerdings auch die letzte Version des Firefox 3.1 sein, denn die Entwickler denken darüber nach, den fertigen Browser als Firefox 3.5 zu veröffentlichen. Dies würde den vielen Änderungen eher gerecht als der kleine Sprung auf Version 3.1.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen