MP3: Drohen Lizenzgebühren?

von GameStar Redaktion,
28.08.2002 10:48 Uhr

Laut eines Berichtes des News-Service Golem.de könnten Programmierer freier MP3-Player demnächst Probleme bekommen. Danach habe der MP3-Vermarkter Thomson ohne Ankündigung das Lizenzmodell geändert und einen Passus gestrichen, nach dem für kostenlose MP3-Player keine Lizenzgebühren anfallen. Die Programmierer müssten jetzt eigentlich 0,75 US-Dollar pro Lizenz abführen. Anscheinend verfolgt Thomson Verstöße noch nicht: Der Open-Source-Player XMMS für Linux zum Beispiel wurde bislang nicht verboten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...