MSI - Gleich vier Versionen der GeForce 9600 GT

Wie Techconnect Magazine meldet, wird MSI gleich vier Varianten der neuen GeForce 9600 GT von Nvidia am 21. Februar auf den Markt bringen. Neben drei Versionen mit 256, 512 und 1024 MB mit den Standardtakten von 650 MHz für die GPU, 1625 MHz für die Shader und 1800 MHz für den GDDR3-Speicher, will MSI auch ein ab Werk übertaktetes Modell anbieten. Hier sollen die Taktraten bei 700/1750/1900 MHz liegen. Die Overclocker-Version und die Karte mit 1 GB RAM werden dabei mit einem größeren Kühler ausgestattet, der zwei Slots belegt.

von Georg Wieselsberger,
14.02.2008 11:56 Uhr

Wie Techconnect Magazine meldet, wird MSI gleich vier Varianten der neuen GeForce 9600 GT von Nvidia am 21. Februar auf den Markt bringen. Neben drei Versionen mit 256, 512 und 1024 MB mit den Standardtakten von 650 MHz für die GPU, 1625 MHz für die Shader und 1800 MHz für den GDDR3-Speicher, will MSI auch ein ab Werk übertaktetes Modell anbieten. Hier sollen die Taktraten bei 700/1750/1900 MHz liegen. Die Overclocker-Version und die Karte mit 1 GB RAM werden dabei mit einem größeren Kühler ausgestattet, der zwei Slots belegt.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.