MSI - Sprachsteuerung für Mainboards präsentiert

MSI hat auf dem Intel Developer Forum eine Sprachsteuerung für Mainboards vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
21.09.2011 14:24 Uhr

Auf dem IDF 2011 hat der Hardware-Hersteller MSI mit einer eigenen Entwicklung überrascht, die es möglich macht, eine Hauptplatine und damit in gewisser Weise auch den PC per Sprache zu steuern. Wie Bright Side of News meldet, haben die Forscher bei MSI bereits mehrere Jahre an dieser Möglichkeit gearbeitet.

Die Funktion wird durch eine PCIe-1x-Steckkarte ermöglicht, die mit einem weiteren, MSI-eigenen Anschluss mit der Bezeichnung »JDLLED3« verbunden wird. Dieser soll sich bereits auf fast jedem MSI-Mainboard für Sandy-Bridge-Prozessoren befinden. Um den Rechner einzuschalten, reicht es beispielsweise »MSI Big Bang Power On« zu sagen.

Auch Befehle wie »Open Browser« oder »Open Control Panel« sind integriert, können aber eigenen Wünschen angepasst werden. Damit dürften auch Befehle in deutscher Sprache kein Problem sein. Die Steckkarte mit der dazugehörigen Voice Genie-Software soll laut dem Bericht zu einem »mehr als erschwinglichen Preis« angeboten werden.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...