MSI X99 A Gaming 9 ACK - Mainboard mit Full-HD-Streaming-Chip und USB 3.1

MSI hat auf der Consumer Electronics Show ein Mainboard präsentiert, das einen Videobeschleuniger für Streaming und USB 3.1 bietet.

von Georg Wieselsberger,
12.01.2015 10:43 Uhr

Das MSI X99 A Gaming 9 ACK besitzt einen eigenen Chip für Spiele-Streams. (Bildquelle: MSI)Das MSI X99 A Gaming 9 ACK besitzt einen eigenen Chip für Spiele-Streams. (Bildquelle: MSI)

Das Streamen eigener Spielesitzungen wird immer beliebter, wie der Erfolg von Diensten wie Twitch zeigt. MSI hat nun zur CES 2015 ein speziell für Spieler gedachtes Mainboard präsentiert, das nicht nur den brandneuen USB-Standard 3.1 unterstützt, sondern auch einen Videobeschleuniger für Spiele-Streams bietet. Dieser Chip stammt von Avermedia und ist in der Lage, den Bildschirminhalt mit 1.920 x 1.080 Pixel und 30 Bildern pro Sekunde aufzunehmen und mit dem H.264-Codec zu komprimieren. Auf diese Weise werden Prozessor und Grafikkarte entlastet und können mehr Leistung für das laufende Spiel bereitstellen.

Der neue USB-Standard 3.1, den ein Anschluss des Mainboards unterstützt, verdoppelt die theoretische Leistung im Vergleich zu USB 3.0 und soll in der Praxis mit entsprechenden USB-3.1-Geräten Übertragungsraten von 600 bis 700 MByte pro Sekunde erreichen können. Damit wären auch Solid-State-Laufwerke in einem externen Gehäuse sinnvoll einsetzbar. Extern stehen außerdem sechs Anschlüsse für USB 3.0 und zwei für USB 2.0 zur Verfügung. Das MSI X99 A Gaming 9 ACK bietet den Sockel LGA 2011-3 und ist damit für die Haswell-E-Prozessoren von Intel gedacht, beispielsweise den Core i7 5960X mit acht Kernen.

Das Mainboard bietet acht Slots für DDR4-Arbeitspeicher mit bis zu 3.333 MHz, fünf PCI-Expreess-3.0-Steckplätze mit Unterstützung für Quad-SLI oder Quad-Crossfire und den M.2-Anschluss für schnelle Solid-State-Laufwerke. Für andere Laufwerke stehen 10 SATA 6Gbps-Anschlüsse bereit, von denen zwei zusammen auch als SATA-Express-Anschluss dienen. Für die Netzwerkverbindung setzt MSI auf eine Killer DoubleShot Pro, die sowohl kabelgebundenes Gigabit-LAN als auch schnelles WLAN 802.11ac unterstützt. Auch Bluetooth 4.0 wird unterstützt. Für den 7.1-Sound ist ein Realtek ALC1150 zuständig. Das neue MSI X99 A Gaming 9 ACK soll im ersten Quartal 2015 in den Handel kommen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen