MSI Bing Bang - Grafik- und Sound-Monsterboard?

Wie bereits gemeldet, wird MSI am 29. Oktober 2009 sein neues Mainboard »Big Bang« veröffentlichen, dass mit Intel P55-Chipsatz ausgestattet ist und für die neuen Core i5- und Core i7-Prozessoren für Sockel LGA1156 gedacht ist.

von Georg Wieselsberger,
10.10.2009 11:52 Uhr

Wie bereits gemeldet, wird MSI am 29. Oktober 2009 sein neues Mainboard »Big Bang« veröffentlichen, dass mit Intel P55-Chipsatz ausgestattet ist und für die neuen Core i5- und Core i7-Prozessoren für Sockel LGA1156 gedacht ist.

Bekannt war bisher, dass die Hauptplatine erstmals die Hydra-Technik von Lucid verwendet, die es erlaubt, ATI- und Nvidia-Grafikkarten zusammen einzusetzen. Dieses Feature alleine hat einige Aufmerksamkeit erregt. Doch MSI hat nun ein weiteres Ass aus dem Ärmel gezogen: ein Sound-Feature namens QuantumWave. Es handelt sich um eine Verbindung von THX TruStudio PC mit Creatives EAX Advanced HD 5.0.

Die Verbindung beider Techniken soll die bisher beste und realistischste Audio-Widergabe in Spielen, bei Musik und Filmen ermöglichen. Zusammen mit dem Hydra-Chip könnte MSI in weniger als drei Wochen ein sehr interessantes Mainboard für Spiele-PCs auf den Markt bringen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(16)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.