MSI R6850 Cyclone - Kühler und besser übertaktbar

MSI hat eine neue Radeon HD 6850 vorgestellt, deren Stromversorgung verbessert wurde.

von Georg Wieselsberger,
24.12.2010 13:38 Uhr

Die MSI R6850 Cyclone 1GD5 Power Edition verwendet statt des Referenz-Kühlers den neuen Cyclone-Kühler, der laut MSI um bis zu 14° C niedrigere Temperaturen bei bis zu 4dB geringerer Geräuschentwicklung bietet. Außerdem kann per Schalter ein besonders leistungsfähiger Performance-Modus oder ein besonders leiser Silent-Modus ausgewählt werden.

Auf der Platine verarbeitet MSI nur Komponenten, die auch militärischen Ansprüchen genügen. Die überarbeitete Stromversorgung erlaubt es, die Spannungen für Grafikchip, Speicher und die Platine selbst zu erhöhen. Auf diese Weise soll die Grafikkarte besonders gut zu übertakten sein.

Ab Werk wird die Grafikkarte mit 860 MHz GPU-Takt und effektiv 4,4 GHz für den 1 GByte großen GDDR5-Speicher ausgeliefert. Ein Referenzmodell der AMD Radeon HD 6850 betreibt die GPU mit 775 MHz und den Speicher mit 4 GHz. Erscheinungsdatum und Preis der MSI R6850 Cyclone 1GD5 Power Edition sind noch nicht bekannt.


Kommentare(11)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.