Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Inhaltsverzeichnis

NEC Multisync EA261WM - Guter 26-Zoll-TFT mit leichten Schwächen

Der 26-Zoll-TFT NEC EA261WM beeindruckt im Test mit tollem Bild und guter Ergonomie, hat aber keinen HDMI-Eingang.

von Hendrik Weins,
10.03.2010 14:00 Uhr

Bei der Bildqualität gehört der 430 Euro teure NEC Multisync EA261WM zu den besten Geräten im Test. Die maximale Helligkeit ist mit 369,5 cd/m2 auf sehr hohem Niveau, die Ausleuchtung und das Kontrastverhältnis sind gut, aber nicht herausragend. Mit 94,3 Watt zieht der Multisync EA261WM allerdings doppelt so viel Strom aus der Dose wie der 24-Zöller Asus VK246H.

Bei der Spieleleistung gibt sich der 26-Zöller keine Blöße. Mit einer gemessenen Reaktionszeit von 6,7 ms spielen Sie jeden Titel schlierenfrei. Die Interpolation arbeitet sauber. Im deutschen Bildschirmmenü können Sie zudem eine pixelgenaue Darstellung niedrigerer Auflösungen als der nativen von 1920x1200 erzwingen. Dadurch muss der Multisync EA261WM das Bild nicht strecken, der ungenutzte Platz wird einfach schwarz gelassen.

Wenn Sie sich durch das Bildschirmmenü hangeln, kommt aufgrund des träge reagierenden Mini- Joysticks keine Freude auf. Alles richtig macht NEC hingegen bei Ausstattung und Ergonomie. Über einen USB-Hub können Sie USB-Sticks oder externe Festplatten bequem anschließen, zudem verstellen Sie den Multisync EA261WM in der Höhe, drehen ihn um die eigene Achse oder das Bild um 90 Grad und neigen ihn.

» Bestenliste: Monitor ab 24 Zoll über 300 Euro

NEC MultiSync EA261WM ansehen

1 von 2

zur Wertung



Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.