Nachfolger zu Rage of Mages

von GameStar Redaktion,
11.05.2000 22:00 Uhr

Der russische Entwickler Nival (Rage of Mage 1&2) macht derzeit einen Nachfolger zu dem strategischen Rollenspiel. Vertrieben wird das Spiel namens Evil Islands in Deutschland von dem Ravensburger-Label Fishtank. Es hat eine echte 3D-Engine mit freier Kamera und machte beim ersten Anspielen einen guten Eindruck. Besonders nett ist die Möglichkeit, eigene Gegenstände zu basteln, beispielsweise eine Rüstung aus dem Leder, das Sie soeben einem erlegten Eber abgezogen haben.
(gun)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen