NEC DV-5800A

Mit dem DV-5800A von NEC erhalten Sie ein schnelles, aber spartanisch ausgestattetes DVD-ROM-Laufwerk mit guter Fehlerkorrektur.

23.02.2002 00:00 Uhr

Mit dem DV-5800A liefert NEC ein DVD-ROM-Laufwerk der nächsten Generation. Es ist das erste DVD-Gerät, das die Schallmauer von 40facher CD-Geschwindigkeit durchbricht. Das DV-5800A liest CD mit 48fachem und DVDs mit 16fachem Tempo. Unverändert zum Vorgänger sind der Cachespeicher von 512 KByte und eine UDMA/33-Schnittstelle. Bei unseren Tests bot das Laufwerk gute Leistungswerte im DVD-Modus: im Durchschnitt 8,58fache Geschwindigkeit mit einschichtigen Medien, leichte Einbußen gibt es aber mit zweischichtigen - wie bei den meisten Drives. Hierbei sinkt die Datentransferrate auf 5,42fach ab. Beim Lesen von CDs erzielt das DV-5800A mit 32,63fach das schnellste Ergebnis aller bisher im GameStar-Labor getesteten DVD-ROM-Laufwerke. Ebenfalls gut sind die durchschnittliche Lese-Geschwindigkeit von 24,5fach bei CD-RW-Medien und die Fehlerkorrektur.

Negativ fiel uns das laute Geräusch beim Öffnen und Schließen der stabilen Schublade auf; ansonsten erwies sich das Gerät als sehr laufruhig. Die Ausstattung beschränkt sich auf ein Minimum; selbst ein Software-DVD-Player fehlt. (Getestet in Ausgabe 04/01)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen