NEC LCD2170NX

Das spieletaugliche und höhenverstellbare LCD2170NX punktet mit einem tollen Bild, schickem Design und guter Ausstattung - Testsieger!

von Daniel Visarius,
13.12.2005 15:59 Uhr

Seit Monaten stellt NEC mit seinen 17- und 19-Zöllern die GameStar-Referenzen bei den TFTs. Das 820 Euro günstige 21-Zoll-Pendant LCD2170NX kommt im gleichen schick-schlanken Design und hat eine native Auflösung von 1600 mal 1200 Pixeln. In Spielen gefällt uns das Display mit dem guten Kontrast und der tollen Helligkeitsverteilung. Weiß ist weiß, Farben wirken lebensecht, allerdings fehlt ihnen die Kraft, die sie auf den 17- und 19-Zoll-Modellen mit der so genannten »Glossy«-Technik haben. Auch bei der Spieleleistung kommt das LCD2170NX nicht ganz an seine Verwandten heran - sehr schnelle Spiele wie Quake 4 Multiplayer ziehen Schlieren. Für normale Spiele reicht die Reaktionszeit aber vollkommen aus.

Wie die kleineren Versionen ist auch das LCD2170NX kipp- und höhenverstellbar, zusätzlich können Sie es um die eigene Achse drehen. An die zwei USB-Ports sind Speichersticks schnell angeschlossen. Die Bedienung des Geräts per OSB-Menü und Ministick geht kinderleicht von der Hand.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen