Need for Speed: World - Kostenlos-Racer bekommt Europa-Beta

Need for Speed: World Online heißt ab jetzt nur noch Need for Speed: World.

von Peter Smits,
06.02.2010 12:45 Uhr

Der Publisher Electronic Arts bringt den kostenlosen Online-Racer Need for Speed: World auch nach Europa. Dafür wurde der Name des Rennspiels gekürzt, in den anderen Teilen der Welt ist das Spiel unter Need for Speed: World Online bekannt.

Im Zuge der Europa-Offensive hat EA eine offizielle Internetseite für Need for Speed: World veröffentlicht. Darauf ist es unter Anderem möglich, sich für einen europäischen Beta-Test zu registrieren. Wann der Beta-Test starten soll, hat EA jedoch noch nicht verraten.

Need for Speed: World wird von den beiden Teams EA Black Box und EA Singapur entwickelt. Laut den Entwicklern bietet Need for Speed: World die größte Auswahl an Autoteilen und Fahrzeugen, die es je in der beliebten Rennspiel-Serie gegeben hat. Wie schon bei Battlefield Heroes wird EA am Verkauf von Spielinhalten verdienen, Abogebühren wird es nicht geben.

» Alle Videos des Free-2-Play-Rennspiels Need for Speed: World ansehen

Need for Speed: World - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen