Neil Armstrong ist tot - Erster Mensch auf dem Mond starb mit 82 Jahren

Neil Armstrong, der erste Mensch, der den Erdtrabanten betreten hat, ist am Samstag im Alter von 82 Jahren verstorben.

von Georg Wieselsberger,
26.08.2012 08:51 Uhr

Neil Armstrong wurde am 5. August 1930 in Ohio geboren. Seine Karriere als Pilot, Marineflieger und Testpilot führte ihn 1962 in die Auswahl der künftigen Astronauten der USA. Nach seinem ersten Raumflug 1966 mit der Raumfähre Gemini 9 startete er 1969 mit Edwin Aldrin und Michael Collins mit der Apollo 11 zum Mond.

Nach der Landung der Fähre Eagle betrat Neil Armstrong am 21. Juli 1969 um 02:56:20 Uhr (UTC) als erster Mensch den Mond. Apollo 11 machte Armstrong zu einem der berühmtesten Menschen der Welt, doch gerade deswegen zog er sich immer mehr aus der Öffentlichkeit zurück. Interviews und Autogramme waren eine Seltenheit.

Die zuletzt erfolgten Kürzungen bei der NASA hatte Armstrong jedoch noch mit 80 Jahren in einem offenen Brief kritisiert, da er sich stets für bemannte Raumfahrt und Missionen zu Mond und Mars eingesetzt hatte. Nach einer Herzoperation Anfang August war zunächst vermeldet worden, dass Armstrong den Eingriff gut überstanden hatte. Am 25.August verstarb er jedoch aufgrund von Komplikationen im Zusammenhang mit der Bypass-Operation im Alter von 82 Jahren.

That’s one small step for man… one… giant leap for mankindThat’s one small step for man… one… giant leap for mankind


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen