NES Classic Mini - Gerücht: Produktion eingestellt, ab Mai kein Nachschub mehr

Gerüchten zufolge soll Nintendo die Produktion des NES Mini einstellen - trotz nach wie vor starker Nachfrage.

von Mirco Kämpfer,
13.02.2017 17:25 Uhr

Angeblich wurde die Produktion des NES Classic Mini gestoppt.Angeblich wurde die Produktion des NES Classic Mini gestoppt.

Das NES Classic Mini erfreut sich immer noch großer Beliebtheit und ist daher bei den meisten Händlern immer wieder ausverkauft, sodass auf Amazon und eBay teilweise Preise über 150 Euro (Originalpreis: 80 Euro) verlangt werden.

Daher scheint es verwunderlich, dass Nintendo angeblich die Produktion der Minikonsole eingestellt hat. Dieses Gerücht streut zumindest der NeoGAF-User Roarer, der bei einem "großen skandinavischen Händler" arbeitet und daher entsprechende Informationen erfahren haben will.

Demzufolge habe der skandinavische Händler von Bergsala (Nintendos Distributor für den Norden Europas) erfahren, dass das NES Classic Mini am Ende des Produktzyklus angekommen sei. Die Produktion soll eingestellt worden sein, sodass die Händler ab April/Mai keine Nachschublieferungen mehr erhalten.

Erste Bestätigungen, Nintendo wiegelt ab

Roarer zufolge sollen andere Verkäufer die Informationen bestätigt haben. Einige Händler sehen sich daher gezwungen, Vorbestellungen wieder zu stornieren. Spillsjappa bestätigt die Information bereits offiziell via Facebook.

Auf Nachfrage wollte Nintendo keinen Kommentar zum Gerücht abgeben und verwies dabei auf den letzten Quartalsbericht, in dem Nintendo sich für die Lieferengpässe entschuldigte und eine gesteigerte Produktion versprach.

Mehr: Hacker finden Weg, mehr Spiele aufs NES Mini zu bringen

Nintendo Classic Mini - Unboxing des NES Mini mit Controller 6:38 Nintendo Classic Mini - Unboxing des NES Mini mit Controller


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...