NES-Spiele auf PC - Microsoft entfernt Emulator Nesbox für Windows

Microsoft hat den erst vor kurzem zertifizierten und freigegebenen NES-Emulator Nesbox wieder aus dem offiziellen Microsoft Store entfernt.

von Andre Linken,
12.09.2016 09:48 Uhr

Der NES-Emulator Nesbox ist ab sofort im offiziellen Microsoft Store erhältlich.Der NES-Emulator Nesbox ist ab sofort im offiziellen Microsoft Store erhältlich.

Update 12. September 2016: Wie die Entwickler von Nesbox via Twitter bekannt gegeben haben, hat Microsoft den Emulator mittlerweile wieder aus dem Microsoft Store geworfen und fordert die Entfernung des Xbox-Supports.

Für einen erneuten Release auf dem PC gibt es allerdings noch Hoffnung. Da Microsoft vornehmlich der Xbox-Support des Emulator aufstößt und von einem »Republishing« die Rede ist, könnte das Programm schon bald wieder im Microsoft Store auftauchen - wenn auch wohl mit einigen Änderungen.

Originalmeldung: Ab sofort ist es auf recht komfortable Art und Weise möglich, NES-Klassiker auf dem PC zu spielen - Windows 8.1 oder Windows 10 vorausgesetzt.

Microsoft hat vor kurzem den NES-Emulator Nesbox sowohl zertifiziert als auch freigegeben, so dass der Download ab sofort im offiziellen Microsoft Store zu finden ist. Das Programm ist kostenlos und hat keinerlei größere Systemanforderungen. Emulatoren wie Nesbox sind übrigens prinzipiell legal.

Unterhalb dieser Meldung finden Sie eine Galerie mit einigen Bilder von Nesbox in Aktion.

Nesbox - Screenshots ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...