Netzsperre in Sekunden umgangen - Videos zeigen Sinnlosigkeit von Sperren

Wie wenig wirksam die mit großer Medienwirksamkeit beschlossenen Internetsperren gegen Kinderpornografie wirklich sind, zeigen zwei kurze Videos auf YouTube.

von Georg Wieselsberger,
23.04.2009 12:10 Uhr

Seitdem das Bundeskabinett den Gesetzentwurf für Internet-Sperren gegen Kinderpornografie beschlossen hat, hat sich die Diskussion über Netzsperren weiter intensiviert. Wie gestern berichtet, halten Datenschützer die Maßnahmen für eine "neue Überwachungsdimension", während Bundesfamilienministerin Ursula von der Leyen schon lange die Meinung vertritt, dass " nur versierte Internet-Nutzer mit krimineller Energie" die Sperren umgehen könnten.

Wie wenig diese Aussage mit der Realität zu tun hat, zeigt ein Video auf YouTube. In nur 27 Sekunden ist der komplette Vorgang abgeschlossen, der mit einem Klick auf den Start-Button beginnt. Ein anderes Video zeigt das Umgehen in einer Linux-Shell - in nur 15 Sekunden. Kriminelle Energie ist in keinem Fall notwendig - nur die Fähigkeit, mit einem PC umzugehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen