Neue GeForce GTX 295 mit schnellerem Speicher - Vermutlich ab Mitte Mai

Die neue GeForce GTX 295 wird doch etwas schneller als die bisherige Variante sein, denn Nvidia spendiert der neuen Karte einen um 10 Prozent höheren Speichertakt.

von Georg Wieselsberger,
30.04.2009 14:54 Uhr

Die neue Version der GeForce GTX 295 von Nvidia, die beide GT200b-Grafikchips auf einer Platine einsetzt und nicht mehr zwei Platinen im Sandwich-Verfahren verwendet, soll sich auch durch den Speichertakt von der älteren Version unterscheiden. Wie VR-Zone meldet, bleibt der GPU-Takt unverändert bei 576 MHz, doch der Speicher wird auf 1,1 GHz beschleunigt und ist damit immerhin 10 Prozent schneller als zuvor. Allzu große Auswirkungen auf die Leistung dürfte dies aber nicht nicht haben.

Da der Preis der Karte gleich bleiben soll, erhält der Käufer der neuen GTX 295 so immerhin ein Quäntchen mehr für sein Geld, während Nvidia mit der Ein-Platinen-Version durch niedrigere Herstellungskosten profitiert. Im Handel kostet die Sandwich-Version der GeForce GTX 295 noch immer 410 bis 420 Euro und hat sich damit in den letzten drei Wochen nicht bewegt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen