Neue Hardware von Sega

von GameStar Redaktion,
29.01.2001 13:13 Uhr

Das britische Unternehmen Pace Micro Technology hat die Entwicklung einer Digital-TV-Set-Top-Box angekündigt, in der Segas Dreamcast-Chipsatz zum Einsatz kommen wird. Entgegen der Spielekonsole soll das Gerät kein GD-ROM-Laufwerk besitzen, sondern eine Festplatte, auf die per Breitband-Netzanbindung Spiele geladen werden können. Derzeit plant man eine 40 GByte-Festplatte, die ausreichend Platz für Titel in gewohnter Dreamcast-Qualität bietet.

Außerdem wurden drei neue Dreamcast-Modelle angekündigt, die über Segas Online-Shop vertrieben werden sollen. Wie die neue Konsolen aussehen, können Sie sich hier ansehen.
(jt)


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...