Neue Infos zum Halo-Nachfolger

von GameStar Redaktion,
21.03.2002 12:09 Uhr

Bislang war nur bekannt, dass die Halo-Macher Bungie an einem Spiel namens Phoenix arbeiten. Die Fansite Gamerslogik will jetzt aus Unternehmenskreisen erste Infos erhalten haben: Danach handele es sich um ein Mech-Actionspiel, das auf der Halo-Engine basiere. Für Phoenix werde die Grafikengine generalüberholt. So soll zum Beispiel alles, was in der Gegend steht, zerstörbar sein. Angeblich reiche das von klirrenden Fenstern bis zum Niederwalzen ganzer Städte. Bestätigt ist bislang nichts: So gab es auch schon mal Gerüchte, dass Bungie an einem Echtzeitstrategiespiel arbeite.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...