Project Natal - Verkaufstart und Preise bekannt?

Im Internet sind neue, inoffizielle Bilder des Kamera-Controllers Project Natal aufgetaucht.

von Georg Wieselsberger,
27.05.2010 12:00 Uhr

Project Natal von Microsoft ist ein Kamera-Controller für die Xbox 360, der vermutlich noch vor Ende dieses Jahres erscheinen wird. Laut Multiplayer.it finden momentan umfangreiche Tests der Geräte statt, aus deren Umfeld die neuen Bilder stammen sollen. Ob es sich dabei um die endgültige Version des Controllers handelt, ist aber nicht klar.

Die Tester sind anscheinend dabei, mit rund 600 verschiedenen Sätzen die Spracherkennung der Project-Natal-Software zu prüfen. Darunter befinden sich auch Befehle, die Xbox 360 einzuschalten oder Facebook aufzurufen. Interessant ist auch, dass die Test-Software für den Controller unter Windows 7 arbeitet.

Dementsprechend ist es also möglich, Project Natal zumindest für diesen Zweck auch am PC zu verwenden. Nach wie vor gibt es keine klaren Aussagen dazu, ob Microsoft den Controller auch offiziell unter Windows unterstützen wird oder ob Project Natal rein auf die Xbox 360 beschränkt bleiben soll.

Update 24.05.2010

Bethesda Softworks, bekannt für die Hits Fallout 3 oder Oblivion, hat Microsoft dazu aufgefordert, die Programmierschnittstellen für Project Natal offenzulegen und damit allen Software-Entwicklern die Nutzung zu ermöglichen.

Ashley Cheng, einer der Direktoren von Bethesda, schreibt in seinem Blog, dass er von den Möglichkeiten des Geräts vollkommen überwältigt sei und es für eine Verschwendung hält, es nur für Spiele zu verwenden. Microsoft solle wie Apple beim iPhone oder iPad allen Entwicklern Zugang zu den Schnittstellen geben.

»Ich wette, irgendjemand schreibt eine Killer-Applikation, die nichts mit Spielen zu tun hat«, so Cheng. Nach wie vor gibt es von Microsoft keine genauen Aussagen über eine mögliche Nutzung von Project Natal außerhalb von Xbox-360-Spielen.

Update 27.05.2010

Wie EDGE Online unter Berufung auf eine bisher zuverlässige Quelle meldet, wird Microsoft Project Natal im Oktober auf den Markt bringen, sowohl als Bundle mit einer Xbox 360 Arcade als auch einzeln.

Während das Bundle 299 US-Dollar oder ca. 243 Euro kosten soll, liegt der Preis für das Einzelgerät laut der Meldung bei 149 Dollar oder 121 Euro und damit deutlich über den 50 Dollar, die in Gerüchten genannt wurden. Project Natal wird zum Verkaufsstart nicht mehr diese Bezeichnung tragen und soll am 26. Oktober weltweit erscheinen.

Der hohe Einzelpreis dürfte nicht nur Xbox 360-Besitzer überraschen, sondern auch die Hoffnungen auf die Nutzung unter Windows dämpfen.

» Durch die Augen von Project Natal - So erkennt Natal die Spieler

Project Natal inoffizielle Bilder ansehen


Kommentare(26)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.