Neue Disk fasst 23 GByte - TDK entwickelt neues Medium

von Roland Austinat,
20.07.2004 19:27 Uhr

Die Spiele werden schöner, die Charaktermodelle und Level größer - wie gut, dass es DVDs gibt, die solche Datenmenge bequem fassen können. Doch was, wenn auch diese Datenmengen nicht mehr ausreichen? Während die Hardwareindustrie gerade damit beginnt, nach den Scheiben mit 4,7 GByte Speicherplatz die ersten Dual-Layer-Brenner auszuliefern, die dann 9,4 GByte Daten fassen, brechen die Entwickler schon die nächsten Speicher-Schallmauer. TDK kündigte im letzten September an, an einem auf der Blu-Ray-Technik basierenden Format zu arbeiten. Inzwischen besitzt die Blue Laser Disk, auf der sage und schreibe 23,3 GByte Platz haben, ihre eigene Homepage - ein Veröffentlichungsdatum gibt es allerdings immer noch nicht. PC-Spieler dürfen jedenfalls beruhigt schlafen, den Designern wird der Platz so schnell nicht ausgehen.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.