Neue GeForce GTX 295 im Mai - Zwei Grafikchips auf einer Platine

Die neue GeForce GTX 295, die beide GPUs auf einer Platine verwendet, soll bereits im nächsten Monat erscheinen und höhere Gewinne ermöglichen.

von Georg Wieselsberger,
14.04.2009 15:35 Uhr

Wie die Gerüchteküche Fudzilla meldet, ist die von Nvidia bereits bestätigte neue Version der GeForce GTX 295 wohl schon im nächsten Monat erhältlich. Obwohl die neue Karte nicht mehr zwei Platinen im Sandwich-Verfahren verwendet, sondern beide Grafikchips wie bei den Dual-Karten des Konkurrenten ATI auf einer Platine sitzen, soll sich weder bei der Leistung noch beim Preis der GeForce GTX 295 etwas ändern.

Durch das neue Design, das auch nur noch einen Kühler braucht, soll die Karte aber in der Produktion weniger kosten und damit bessere Gewinne ermöglichen. Eventuell könnte sich durch die neue Bauweise auch der Stromverbrauch der Karte leicht senken lassen. Mit der nun wohl doch erscheinenden ATI Radeon HD 4890 X2 dürfte sich die neue GeForce GTX 295 bis zu den ersten DirectX 11-Modellen wohl um die Leistungskrone streiten.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(4)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.