Neue Treiber von AMD und Nvidia - WHQL-Geforce-Treiber & OpenGL-4.0-Catalyst

AMD und Nvidia haben weitere Treiber für ihre Grafikkarten online gestellt.

von Georg Wieselsberger,
26.03.2010 09:39 Uhr

Bei AMD gibt es nun nach Version 10.3 einen weiteren Catalyst-Treiber, der vor allem die Unterstützung von OpenGL 3.3 beziehungsweise OpenGL 4.0 hinzufügt. OpenGL 4.0 bietet neue Fähigkeiten, die in etwa denen von DirectX 11 entsprechen, aber betriebssystem-unabhängig verwendet werden können.

Zusätzliche Änderungen im neuen Treiber gibt AMD nicht an. Im Vergleich zum Catalyst 10.3 tragen die meisten Dateien jedoch neuere Versionsnummern, beispielsweise auch die für die Video-Umwandlung verwendeten AVIVO-Codecs.

Nvidia hingegen hat den Geforce-Treiber 197.13 nun auch mit WHQL-Zertifikat veröffentlicht. Diese Treiberversion war bereits als Beta-Treiber verfügbar und hat sich ansonsten nicht verändert. Inzwischen gibt es auch die neuere Version 197.25 der Nvidia-Treiber, allerdings noch ohne das WHQL-Zertifikat.

» Der ultimative Treiber-Guide: Radeon Catalyst
» Der ultimative Treiber-Guide: Geforce

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.