Neuer iMac, neuer Mac mini - Mac OS X verrät sogar den Chipsatz

In den Systemdateien des aktuellen Mac OS X auf den neuen MacBooks von Apple sind Hinweise auf noch nicht angekündigte Produkte von Apple zu finden.

von Georg Wieselsberger,
22.12.2008 15:06 Uhr

In den Systemdateien des aktuellen Mac OS X auf den neuen MacBooks von Apple sind Hinweise auf noch nicht angekündigte Produkte zu finden. So tauchen dort die Modelle „iMac9,2“ und „Macmini3,1“ auf, während die aktuellen Geräte dieser Serien als „iMac8,2“ und „Macmini2,1“ bezeichnet werden. Außerdem verraten die Informationen, dass beide Geräte den Nvidia-Chipsatz MCP79 einsetzen, der auch schon in den neuen MacBooks verwendet wird und integrierte GeForce 9400M-Grafik bietet. Erwartet werden die neuen Modelle auf der letzten Macworld Expo Anfang Januar 2009.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen