Neuer XP-Modus für Windows 7 - Windows XP im Mischbetrieb

Windows 7 soll in seinen drei größten Lizenzen über einen neuen "Windows XP-Modus" namens XPM verfügen, der es erlaubt, Windows XP-Programme ganz normal auf dem Windows 7-Desktop zu verwenden, obwohl sie eigentlich unter einem virtuellen Windows XP laufen.

von Georg Wieselsberger,
25.04.2009 11:36 Uhr

Wie das SuperSite-Blog meldet, sollen die Professional-, Enterprise- und Ultimate-Editionen von Windows 7 über einen vollkommen neuen "Windows XP Modus" (XPM) verfügen. Dieser basiert auf der Technik von Virtual PC, wird aber für den Nutzer einfacher zu verwenden sein. Besitzer der genannten Windows-7-Versionen sollen per kostenlosem Download Windows XP mit Servicepack 3 herunterladen können, das in einer virtuellen Umgebung läuft. Diese wird jedoch nur für die Installation der Windows XP-Programme benötigt, da die Einträge und Verknüpfungen auch unter Windows 7 vorgenommen werden. Die Programme lassen sich anschließend unter Windows 7 starten und sehen aus wie Windows XP-Anwendungen, ansonsten deutet jedoch nichts mehr auf eine virtuelle Umgebung hin.

Notwendig sind außer den großen Lizenzen für Windows 7 auch Prozessoren, die entsprechende Hardwarefunktionen für Virtualisierung unterstützen. Das Bild zeigt im Hintergrund Word 2003 unter Windows XP und Word 2007 unter Windows 7 auf dem selben Desktop. Sollte alles so funktionieren wie beschrieben, könnte Microsoft zumindest für Anwendungen eine nahezu perfekte Kompatibilität zu Windows XP erreichen. Wie es bei Spielen aussieht, wird aus den bisherigen Informationen nicht klar, die meisten Spiele der letzten Jahre dürften jedoch ohnehin mit Windows 7 funktionieren. Direct3D wird jedoch in einer virtuellen Umgebung aufgrund der schwachen emulierten Grafikkarten vermutlich nicht genutzt werden können.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen