Neues AMD-Video - »The Fixer« vernichtet Nvidia Geforce-Grafikkarte

In einem neuen Video, das AMD auf YouTube veröffentlicht hat, geht es zunächst um einen Spieler, der Probleme damit hat, dass seine Spiele auf seiner Nvidia-Grafikkarte nicht so richtig laufen wollen. »The Fixer« kann das beheben.

von Georg Wieselsberger,
25.06.2013 08:30 Uhr

The Fixer zerlegt eine Grafikkarte des AMD-Konkurrenten auf alle möglichen Arten, auch mit dieser netten Säge.The Fixer zerlegt eine Grafikkarte des AMD-Konkurrenten auf alle möglichen Arten, auch mit dieser netten Säge.

Das neue Video von AMD dürfte bei Nvidia und bei Nvidia-Fans nicht viel Freunde gewinnen, da darin einer Geforce-Grafikkarte auf humorvolle Weise, aber doch ziemlich übel mitgespielt wird. Zunächst geht es aber nur darum, dass ein Spieler, der Probleme mit seiner Grafikkarte hat, plötzlich Besuch von »The Fixer« bekommt.

Nach einem kurzen Streitgespräch, in dem sich The Fixer unter anderem über Nvidias Spiele-Bundles lustig macht und darauf hinweist, dass AMD-Grafik in allen neuen Konsolen steckt, übergibt er dem Spieler eine AMD-Grafikkarte. Vor dem Haus wird die Geforce-Grafikkarte dann von The Fixer zunächst mit einem Vorschlaghammer zerlegt, dann folgen etwas seltsamere Methoden mit einem Stück Holz, einer Säge oder einem Katana, bis dann schließlich eine Motorsäge folgen soll.

Das ist dann selbst dem Spieler zu viel, der bis dahin zwar erstaunt, aber schweigend dem Treiben von The Fixer zugesehen hat. Auf den Hinweis, sich doch mal zu beruhigen, antwortet der The Fixer noch mit einem Gag, der aber so nur in englischer Sprache funktioniert. Von der Nvidia-Grafikkarte bleibt übrigens nicht viel übrig, wie ebenfalls noch zu sehen ist. Das unterhaltsame Video mit fast drei Minuten Länge ist aber letztlich nur ein Werbespot für AMD-Grafikkarten und die beiliegenden Spiele-Bundles. Das Wort »Nvidia« fällt in dem Video übrigens kein einziges Mal direkt.


Kommentare(112)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.