Neun neue AMD-CPUs - Mit 2, 3, 4 und 6 Kernen

Pünktlich zum umsatzträchtigen Weihnachtsquartal erweitert AMD sein Prozessorangebot um neun Modelle quer durch das Preisgefüge.

von Florian Klein,
21.09.2010 10:55 Uhr

Fünf der neun Neuvorstellungen von AMD erweitern ihre jeweilige Serie nach oben und positionieren sich als Spitzenmodelle ihrer Modellreihe. Allerdings steigt in allen Fällen nur der Takt, neue Features gibt es keine.
Den Anfang macht der Athlon II X2 265 für 70 Euro, dessen zwei Kerne mit 3,3 GHz bei einer maximalen TDP von 65 Watt arbeiten. Für 10 Euro Aufpreis bekommen Sie bereits den Athlon II X3 450 mit drei Rechenkernen, 3,2 GHz Takt und einer TDP von 95 Watt. Die gleiche TDP hält auch das neue Athlon-II-Spitzenmodell, der Athlon II X4 645, ein. Dessen vier Kerne takten mit 3,1 GHz, der Preis liegt bei 110 Euro.

Neuvorstellung Nummer vier ist der Phenom II X2 560 Black Edition, der ab jetzt schnellste Dual-Core-Phenom mit 3,3 GHz Takt und frei wählbarem Multiplikator für etwa 95 Euro.
Der Phenom II X4 970 BE stellt ab sofort AMDs Quad-Core-Flaggschiff dar. Mit 3,5 GHz arbeitet er gerade mal 100 MHz flotter als der bisher schnellste Phenom II X4 965 BE, kostet mit 170 Euro aber 30 Euro mehr. Der freie Multiplikator sowie die maximale TDP von 125 Watt bleiben aber identisch. Entgegen einiger Gerüchte im Vorfeld setzt der Phenom II X4 970 BE weiterhin auf den bekannten Deneb-Kern und bietet keinen Turbo-Modus, wie er von AMDs Six-Core-CPUs bekannt ist.

Dafür erweitert AMD sein Angebot an Sechskernern um den Phenom II X6 1075T, der bei 3,0 GHz Takt etwa 230 Euro kosten soll. Im Vergleich zum 200 MHz schnelleren, mit freiem Multiplikator ausgestatteten und nur 10 Euro teureren Spitzenmodell Phenom II X6 1090T BE sind AMDs Preisvorstellungen für den X6 1075T momentan aber noch etwas zu hoch.

Die letzten drei Neuvorstellungen bestehen aus Athlon II X2 250e (3,0 GHz), Athlon II X3 420e (2,6 GHz) und Athlon II X4 615e (2,5 GHz). Am »e« in der Bezeichnung erkennen Sie den Stromsparanspruch der drei Modelle, den diese mit einer TDP von maximal 45 Watt auch erfüllen. Straßenpreise sind derzeit keine zu erfahren, da die drei CPUs nur für OEM-Hersteller gedacht sind.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen