News-Video - 25.08.2014 - Bombendrohung, Fishs wöchentlicher Meltdown und drohende Zombie-Zensur

Der Zombie-Schnetzler Dying Light muss vermutlich selbst verstümmelt werden, profilierungssüchtige Hacker reiten sich gegenseitig rein und Phil Fish hat die Nase voll von der Spieleindustrie. Mal wieder.

von André Peschke,
25.08.2014 13:21 Uhr

News - Montag, 25. August 2014 - Dying Light vermutlich zensiert, dumme PSN-"Hacker", Phil Fish's wöchentlicher Meltdown 5:11 News - Montag, 25. August 2014 - Dying Light vermutlich zensiert, dumme PSN-"Hacker", Phil Fish's wöchentlicher Meltdown

Während sich Michi in seinem "Urlaub" entspannt muss Andre versuchen, im harten Geschäft mit News und flachen Wortspielen zu überleben. In seiner ersten Vertretungssendung bekommt er es mit einem weiteren Wutausbruch von Phil Fish zu tun, der diesmal eventuell berechtigt ist.

Außerdem: Angebliche PSN-Hacker hatten Spaß mit einer Bombendrohung - bis einer der ihren versucht, sie ans Messer zu liefern - und Dying Light kommt vermutlich nicht unversehrt auf deutschem Boden an. Das alles in den News vom 25.08.2014.

Themen am 25. August:


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.