Jetzt mit Plus alles auf einer Seite lesen

Jahres-AboUNSER TIPP

12 Monate

 Bester Preis
 Heftarchiv jederzeit buchbar
2,99€

pro Monat

Auf geht's
Quartals-Abo
3,99€

pro Monat

3 Monate

 20% günstiger als Flexi-Abo
 Heftarchiv jederzeit buchbar
3,99€

pro Monat

Auf geht's
Flexi-Abo
4,99€

pro Monat

1 Monat

 Monatlich kündbar
 Heftarchiv jederzeit buchbar
4,99€

pro Monat

Auf geht's

Nine Parchments - Kein Bock auf Zauberschule

Im Koop-Actionspiel der Trine-Macher, Nine Parchments, sind wir Zauberschüler - und halten uns nicht an die Regeln. Die Strafe: jede Menge Kämpfe auf Leben und Tod.

von Klara Linde,
09.10.2017 12:01 Uhr

Die Welt von Nine Parchments ist bunt, malerisch und voller Monster. Die Welt von Nine Parchments ist bunt, malerisch und voller Monster.

Irgendetwas stimmt nicht mit Zauberschülern. Harry Potter, Goethes Zauberlehrling oder die kleine Hexe – sie alle haben Eines gemeinsam: Ungehorsam gegen ihre Ausbilder.

Auch Nine Parchments bildet da keine Ausnahme. Das Helden-Quartett des Koop-Brawlers bricht die Ausbildung gleich komplett ab. Es winkt schließlich große Macht in Form von neun magischen Pergamenten. Aber wie so oft, ist der Weg ans Ziel deutlich steiniger, als die Schüler ahnen.

Hat der alte Hexenmeister sich doch einmal wegbegeben!

Nine Parchments ist das neue Spiel des finnische Trine-Entwicklers Frozenbyte und spielt damit auch gleich im selben Universum. Wir sind Teil einer Gruppe Zauberschüler, die ihre Meister zurücklassen, um auf eigene Faust mehr über Magie zu lernen.

Zu Beginn des Spiels steuern wir den Magier und Aristokratensohn Cornelius. Nach und nach schalten wir weitere spielbare Charaktere frei. Anschließend wählen wir Hut und Stab. Da Kleider ja sprichwörtlich Leute machen, beeinflusst unsere Garderobe im Spiel unsere Fertigkeiten.

Nine Parchments - Screenshots ansehen

Jeder Charakter beherrscht erstmal unterschiedliche Zaubersprüche, von denen es insgesamt 50 zu erlernen gibt. Unterteilt sind sie in fünf Kategorien: Eis, Feuer, Elektrizität, Leben und Tod.

Nine Parchments funktioniert wie ein Top-Down-Shooter mit Rollenspiel-Elementen. Unsere Magie verschießen wir in Strahlen oder einzelnen Geschossen. Kombinieren wir unsere Zauber mit denen unserer Verbündeten, können wir ihre Kraft bündeln und verstärken. Mit besiegten Gegnern steigt unser Level und gefundene Ausrüstung verbessert unsere Statuswerte.

Nine Parchments - Gameplay-Trailer zum Koop-Shooter 0:57 Nine Parchments - Gameplay-Trailer zum Koop-Shooter

Es gibt insgesamt 24 bunte Level, die wir aus der isometrischen Ansicht erkunden und 8 Bosskämpfe. Unsere Gesundheit stellt sich mit der Zeit von selbst wieder her, gehen wir K.O., kann uns ein Gefährte wiederbeleben.

Im Gegensatz zu Trine, müssen wir in Nine Parchments wohl keine Rätsel lösen. Der Fokus des Spiels liegt allein auf den Gefechten.

Gemeinsam statt einsam

Wir können Nine Parchments alleine oder im Koop-Modus mit bis zu drei Freunden spielen. Wahlweise aber auch zu zweit oder dritt, sowohl lokal, als auch online. Der Schwierigkeitsgrad passt sich an die Anzahl der Spieler an.

Magiesalven sollte man immer mit Sorgfalt abfeuern. Denn wir können nicht nur unsere Gegner verletzen, sondern auch unsere Verbündete ins Jenseits befördern - die Magicka-Serie lässt grüßen.

Release-Termin

Nine Parchments soll noch dieses Jahr auf Steam für den PC, die PS4, die Xbox One und die Nintendo Switch erscheinen.

1 von 2

nächste Seite



Kommentare(12)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.