Apple - »Apple iPad nur ein großer iPod Touch«

Entgegen sonstigen Reaktionen auf neue, vermeintlich revolutionäre Apple-Produkte bleiben begeistere Reaktionen außerhalb der Apple-Fans diesmal oft aus.

von Georg Wieselsberger,
30.01.2010 13:39 Uhr

So erklärte der Präsident von Nintendo, Satoru Iwata gegenüber der Associated Press, dass das iPod nichts anderes sei als ein großer iPod Touch ohne jegliche Überraschungen.

Auch von HP oder Microsoft war Ähnliches zu hören. Weitere Kritik wird laut an der fehlenden Flash-Unterstützung, den fehlenden Standardanschlüssen und der befürchteten Gängelung durch Apple hinsichtlich erlaubter und nichterlaubter Software.

Zudem stehen andere Firmen wie MSI, ASUS und HP bereits in den Startlöchern, ähnliche, aber freiere Geräte zu veröffentlichen. Nimmt man dann noch den Rechtsstreit über den Produktnamen iPad hinzu, hat Apple diesmal alles andere als einen begeisternden Start für ein neues Produkt hingelegt, dessen Hype wohl stark übertrieben war. Unseren Bericht zum iPad finden ist hier zu finden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(32)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.