Nintendo - Immer noch zu wenig Wii-Konsolen

Wie DailyTech meldet, ist Nintendo noch immer nicht in der Lage, die Nachfrage nach Wii -Konsolen zu befriedigen. Obwohl einige Kritiker behaupten, Nintendo würde dies bewusst tun, um den Hype um das Gerät hochzuhalten, scheint es sich wohl eher um ein Unterschätzen der Nachfrage seitens Nintendo zu handeln.

von Georg Wieselsberger,
20.11.2007 09:52 Uhr

Wie DailyTech meldet, ist Nintendo noch immer nicht in der Lage, die Nachfrage nach Wii-Konsolen zu befriedigen. Obwohl einige Kritiker behaupten, Nintendo würde dies bewusst tun, um den Hype um das Gerät hochzuhalten, scheint es sich wohl eher um ein Unterschätzen der Nachfrage seitens Nintendo zu handeln.

Inzwischen produziert Nintendo pro Monat 1,8 Millionen Wii und muss laut Marketing Chief George Harrison Woche für Woche entscheiden, wohin geliefert wird, weil die Konsole praktisch weltweit ein großer Erfolg ist. Trotzdem erwartet Nintendo gerade im Dezember im Weihnachtsgeschäft Probleme mit der Verfügbarkeit.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen