Nintendo Switch - Docking-Stations sollen auch einzeln erhältlich sein

Wie eine bekannte Nintendo-Insiderin erfahren haben will, soll Nintendo nach dem Start der Switch die Docking-Stations auch separat anbieten.

von Dennis Ziesecke,
29.12.2016 09:16 Uhr

Nintendo Switch wird aus Tablet und Docking-Station bestehen, wobei im Dock mehr Leistung zur Verfügung stehen soll.Nintendo Switch wird aus Tablet und Docking-Station bestehen, wobei im Dock mehr Leistung zur Verfügung stehen soll.

Je näher das Erscheinen der Nintendo Switch kommt, desto mehr häufen sich Informationen und Gerüchte über die kommende Hybrid-Konsole. Nach Spekulationen zur Leistung und zur potentiellen 4K-Ausgabe der Switch berichteten wir bereits. Nun gibt es weitere Hinweise auf die weitere Vermarktung des Zubehörs.

So berichtet die Nintendo-Insiderin und Bloggerin Laura Kate Dale, Details über die Docking-Stations der Switch. Bei einer Fragerunde auf Reddit schrieb sie:

"Zum Launch wird es keine zusätzliche Docking-Stations geben. Diese werden erst später einzeln erhältlich sein. Die Docking-Stationen sind so konzipiert, dass sie zu einem relativ niedrigen Preis angeboten werden können und auch der Kauf von zwei oder drei in einem Haushalt nicht das Budget sprengen wird."

Das ist selbstverständlich noch keine offizielle Ankündigung, allerdings erwies sich Dale in der Vergangenheit als durchaus zuverlässig. Am 13. Januar 2017 dürfte Nintendo mehr verraten, an diesem Tag plant das Unternehmen die offizielle Präsentation der Switch.

Quelle: reddit


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...