Nintendo Switch - Gerücht: Entwickler-Details & Hardware-Specs geleakt

Im Netz sind zahlreiche Dokumente aufgetaucht, die angeblich Entwickler-interne Details zur Nintendo Switch enthalten.

von Mirco Kämpfer,
13.02.2017 18:30 Uhr

Nintendo Switch: Leaks mit Hardware-Specs aufgetaucht.Nintendo Switch: Leaks mit Hardware-Specs aufgetaucht.

Auf NeoGAF sind zahlreiche Dokumente veröffentlicht worden, die angeblich Entwickler-interne Details zur Nintendo Switch beinhalten - Hardware-Spezifikationen und Bilder der Benutzeroberfläche inklusive.

Aufgrund der schieren Masse an Details samt zugehöriger Skizzen oder Grafiken scheinen die Informationen plausibel, trotzdem sollte man diese wie immer mit einer gehörigen Portion Skepsis betrachten. Außerdem ist es möglich, dass sich die Angaben ausschließlich auf Prototypen oder Devkits der Switch beziehen und einige Details für die Retail-Version noch geändert wurden.

So oder so, hier die wichtigsten Infos zusammengefasst (via NeoGAF-User Dystify)

Nintendo Switch - "Hardware Overview"-Trailer fasst noch einmal alle Features der Konsole zusammen 3:34 Nintendo Switch - "Hardware Overview"-Trailer fasst noch einmal alle Features der Konsole zusammen

Details zur Nintendo Switch

  • Die technische Bezeichnung für die HD-Rumble-Funktion ist »Linear Resonant Actuator«
  • Im Handheld-Modus bietet die Switch ähnlich wie Smartphones eine Entsperren-Funktion, um zu vermeiden, dass sich der Bildschirm aus Versehen einschaltet.
  • Die virtuelle Tastatur der Switch soll ähnlich wie bei iOS und Android Wörter vorschlagen.
  • In den Systemeinstellungen sollen User folgende Einstellungen ändern können: Flugmodus (an/aus), Bluetooth (an/aus), Wifi, NFC, Bildschirmhelligkeit, Bildschirmsperre, User-Einstellungen, Mii (anlegen/editieren), Theme, Controller, System-Update.
  • Miis sollen mehr Individualisierungsoptionen für Haare, Augenbrauen, Augen, Gesichtsbehaarung, Brillen, Münder und Hautfarbe besitzen.

Zum Thema: Werbeclip zeigt aus Versehen Entwickler-UI der Switch

  • Miis zeigen nicht mehr den Namen des Erstellers, seine Favoriten oder seinen Geburtstag. Jeder kann Mii-Charaktere bearbeiten.
  • Entwickler können Season Pässe für ihre Spiele anbieten.
  • Es gibt aktuell keine Pläne, einen Internetbrowser anzubieten, aber Entwickler können über ein Web-Applet spezifische Website-Inhalte in Spielen einblenden.
  • Ein System unterstützt maximal acht Accounts.
  • Ein Account kann auf unterschiedlichen Switch-Konsolen angelegt werden, Speicherstände werden aber nicht automatisch synchronisiert.
  • Freundesanfragen und Spieleinladungen können über die Konsole verschickt werden.
  • Game Cards (Spielmodule) gibt es in den folgenden Kapazitäten: 1GB, 2GB, 4GB, 8GB, 16GB, 32GB.

Die Hardware-Specs der Switch

Die Dokumente verraten auch die angeblichen technischen Spezifikationen der Nintendo Switch, die ihr dem folgenden Bild entnehmen könnt:

Die angeblichen Hardware-Details der Nintendo Switch.Die angeblichen Hardware-Details der Nintendo Switch.

Die Nintendo Switch erscheint am 3. März 2017 zusammen mit Zelda: Breath of the Wild und einer Reihe weiterer Launch-Spiele. Spätestens zum Release wissen wir mehr zur Technik.

Nintendo Switch - Video: Angespielt-Fazit zu Konsole und Launch-Spielen 14:17 Nintendo Switch - Video: Angespielt-Fazit zu Konsole und Launch-Spielen


Kommentare(50)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.