Nintendo Switch - Produktionskosten liegen bei ca. 240 Euro

Ein japanisches Unternehmen analysiert die Produktionskosten der Nintendo Switch und kommt auf einen recht hohen Wert von 257 US-Dollar, etwa 240 Euro also. Auch die voraussichtlichen Verkaufsmengen bis Ende 2018 analysierte das Unternehmen.

von Dennis Ziesecke,
05.04.2017 16:56 Uhr

Die Nintendo Switch verkauft sich bestens, allerdings liegen die Produktionskosten offenbar recht hoch.Die Nintendo Switch verkauft sich bestens, allerdings liegen die Produktionskosten offenbar recht hoch.

Nintendos jüngst gestartete Hybridkonsole Switch verkauft sich offenbar sehr gut, auch wenn der recht hohe Preis der Konsole oft kritisiert wird. Sonderlich viel Spielraum scheint Nintendo aber nicht zu haben, darauf deutet jedenfalls die Analyse des japanischen Unternehmens Fomalhaut hin.

Das Unternehmen ist darauf spezialisiert, Hardware und auch ihre Kosten zu analysieren. Ihren Schätzungen zufolge kostet die Switch in der Produktion ca. 257 US-Dollar, etwa 240 Euro. Damit ist Nintendo weit von den Gewinnspannen beispielsweise von Apple entfernt, in der Vergangenheit wurden Konsolen allerdings auch schon mit Verlust verkauft um die Nutzerbasis und damit das Interesse an Spielen zu erhöhen.

Fomalhaut gibt zudem an, dass Nintendo bis Ende 2018 bis zu 30 Millionen Einheiten der Hybrid-Konsole verkaufen könnte. Zumindest, wenn Nintendo für ein gutes Spiele-Lineup sorgt.

Quelle: Nikkei Technology


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...