No Man's Sky - Update 1.1 »The Foundation« ist da - das sind die Patch Notes

Entwickler Hello Games hat Patch Notes für das »The Foundation«-Update vorgestellt. Die Aktualisierung bringt viele Neuheiten wie Spieler-Basen, neue Rohstoffe und zwei weitere Spielmodi mit sich. Der Patch soll im Laufe des Tages online gehen.

von David Gillengerten,
27.11.2016 14:48 Uhr

No Man's Sky - Foundation Update 1.1: Basenbau & Frachter für den Spieler 6:31 No Man's Sky - Foundation Update 1.1: Basenbau & Frachter für den Spieler

No Man's Skys neues Update 1.1 trägt den Namen »The Foundation« und soll laut Hello Games die Grundlage für alle weiteren Neuerungen sein. Obwohl die Entwickler in ihrer Ankündigung sagten, dass die Aktualisierung keine großen Veränderungen beinhaltet, lassen sich die Patch Notes durchaus sehen.

So bringt die neueste Version von No Man's Sky unter anderem Basisbau. Spieler können ihre eigenen Außenposten auf Planten errichten und sie erweitern. Die Basis fungiert als Lager für Rohstoffe und als Verbindungspunkt zu Raumstationen. Außerdem lassen sich in den Gebäuden Pflanzen züchten. Wer keine Basis mehr haben will, kann sie einfach zerstören und bekommt dafür Ressourcen zurück.

Basen auf Planeten und im All

Auf den Planeten lassen sich nun auch weitere Dinge errichten: So zum Beispiel automatische Erntemaschinen, die Material für den Spieler sammeln. Update 1.1 ermöglicht es außerdem Waypoints auf Planeten zu errichten. Sie sollen helfen, interessante Himmelskörper schneller wiederzufinden. Mit Kommunikations-Terminals lassen sich zudem Nachrichten an andere Spieler auf einem Planeten platzieren.

»Refund des Jahres«: So kreativ werden Spieler bei No Man's Sky

Ebenfalls neu in »The Foundation« sind Frachter. Dabei handelt es sich um riesige Raumschiffe, die als interstellare Basis fungieren. Dort lassen sich ebenfalls Raumschiffe und Ressourcen lagern. Wie bei den Planeten-Basen ist es möglich, Aliens anzuheuern und sie als Crew auf dem Raumschiff zu stationieren.

No Man's Sky - Launch-Trailer: Was ist in der Mitte? 1:43 No Man's Sky - Launch-Trailer: Was ist in der Mitte?

Zwei neu Modi angekündigt

Weitere Veränderungen betreffen die Materialien, von denen es nun mehr gibt sowie die Planeten, die unterschiedlicher ausfallen sollen. Das User Interface wurde überarbeitet, die Produkte lassen sich nun stapeln und es gibt neue visuelle Effekte, die ihren Weg ins Spiel finden.

Auch interessant: Planet mit nur 0,1 Prozent Festland entdeckt

Abschließend sind in den Patch Notes noch zwei neue Modi angekündigt worden: Creative Mode, in dem Spieler frei das Universum erkunden und riesige Basen errichten können, und Survival Mode, in dem laut den Entwicklern der Tod an jeder Ecke lauert. Das bisherige Spielerlebnis lässt sich über den Normal Mode auch weiterhin anwählen.

Das »The Foundation«-Update sollte im Laufe des Tages online gehen und allen Spielern zur Verfügung stehen.

Test zu No Man's Sky: Die Tücken der Unendlichkeit

No Man's Sky - Test-Video zum Weltraumspiel 7:10 No Man's Sky - Test-Video zum Weltraumspiel

No Man's Sky - Screenshots der PC-Version ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...