Nokia - Denkt über eigene Windows-8-Tablets nach

Die Zusammenarbeit zwischen Nokia und Microsoft könnte sich nicht nur auf Smartphones mit Windows Phone beschränken.

von Georg Wieselsberger,
04.11.2011 14:02 Uhr

In einem Interview mit Businessweek erklärte Nokia-CEO Stephen Elop, dass Windows 8 ganz neue Möglichkeiten für Tablet-Rechner bieten und den Markt verändern wird. Windows 8 mit seinem Metro-Interface sei eine Art »aufgemotztes« Windows Phone für Tablets.

Zwar hat Nokia noch keine Pläne zu eigenen Tablets angekündigt, ausschließen wollte Elop solche Produkte aber auch nicht. Laut XbitLabs denkt man bei Nokia aber definitiv über eigene Windows-8-Tablets nach.

Laut einer älteren Aussage von Stephen Elop müsse es sich dabei aber um ein wirkliches Nokia-Produkt handeln. Es gäbe bereits 200 verschiedene Tablets auf dem Markt und nur eines sei wirklich erfolgreich. Nokia dürfe nicht das 201. Tablet herstellen, das nicht von den anderen zu unterscheiden sei.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen