Nokia - Mobiles Breitband mit 173 Mbit/sec

Nokia hat eine neue Breitband-Technik der vierten Generation namens Long-Term Evolution (LTE) unter realen Bedingungen getestet und dabei eine Geschwindigkeit von 173 Mbit/sec erreicht. Dabei wurde die Basisstation auf dem Heinrich Hertz Institut in Berlin installiert und damit in einem Bereich, der für Empfangsprobleme durch Interferenzen bekannt ist. Mehrere Tester konnten gleichzeitig die genannten hohen Geschwindigkeiten erreichen. Auch in 1 km Entfernung von der Station war dies noch möglich. Geplant ist, LTE bei Martkreife mit 100 Mbit/sec Downstream und 50 Mbit/sec Upstream anzubieten.

von Georg Wieselsberger,
02.01.2008 12:04 Uhr

Nokia hat eine neue Breitband-Technik der vierten Generation namens Long-Term Evolution (LTE) unter realen Bedingungen getestet und dabei eine Geschwindigkeit von 173 Mbit/sec erreicht. Dabei wurde die Basisstation auf dem Heinrich Hertz Institut in Berlin installiert und damit in einem Bereich, der für Empfangsprobleme durch Interferenzen bekannt ist. Mehrere Tester konnten gleichzeitig die genannten hohen Geschwindigkeiten erreichen. Auch in 1 km Entfernung von der Station war dies noch möglich. Geplant ist, LTE bei Martkreife mit 100 Mbit/sec Downstream und 50 Mbit/sec Upstream anzubieten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen