Nokia Lumia 900 - Smartphone-Flaggschiff offiziell vorgestellt

Microsoft und Nokia haben zusammen das neue Windows-Phone-Flaggschiff des finnischen Herstellers vorgestellt, das Nokia Lumia 900.

von Georg Wieselsberger,
10.01.2012 11:18 Uhr

Das neue Nokia Lumia 900 ist für beide Unternehmen offensichtlich sehr wichtig, denn gleich beide Konzernchefs Stephen Elop und Steve Ballmer stellten das neue Windows-Phone-Smartphone zusammen vor. Als erstes Gerät mit dem Microsoft-Betriebssystem in Version 7.5 Mango unterstützt das Lumia 900 auch den neuen Mobilfunk-Standard LTE für schnelle Datenübertragung mit bis zu 100 MBit pro Sekunde. Der Singlecore-Prozessor ist 1,4 GHz schnell, der Arbeitsspeicher 512 MByte groß. Die Speicherkapazität des Smartphones beträgt 16 GByte und ist nicht erweiterbar.

Der 4,3 Zoll große Bildschirm bietet wie üblich eine Auflösung von 800 x 480 Pixel und verwendet die AMOLED-Technik von Samsung zusammen mit Clearblack von Nokia, was für besonders gute Bilddarstellung sorgen soll. Besonders stolz ist man bei Nokia auf die Kameras. Die 8-Megapixel-Kamera auf der Rückseite verwendet ein Carl-Zeiss-Weitwinkel-Objektiv, aber auch die Frontkamera ist laut Nokia so hochwertig wie die Kameras, die viele Konkurrenten auf der Rückseite ihrer Geräte verbauen.

Vorerst wird das Lumia 900 ab Februar nur in den USA erhältlich sein, ein späterer Termin für Europa ist aber wahrscheinlich. Der Preis ist noch nicht bekannt.


Kommentare(44)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.