Notebooks - Lieferprobleme überall

Die angepeilten Verkaufsziele von Notebook-Herstellern werden dieses Jahr vermutlich nicht erreicht, da es in verschiedenen Bereichen der benötigten Einzelteile Lieferprobleme gibt. Dies schliesst LC-Panels, ICs, Akkus, optische Laufwerke, Platinen, aluminiumbasierte Konsendatoren und auch die Grafikchips mit ein. Sowohl DELL , HP als auch Acer haben bereits Probleme, die bestellten Laptops fristgerecht auszuliefern.

von Georg Wieselsberger,
18.08.2007 09:20 Uhr

Die angepeilten Verkaufsziele von Notebook-Herstellern werden dieses Jahr vermutlich nicht erreicht, da es in verschiedenen Bereichen der benötigten Einzelteile Lieferprobleme gibt. Dies schliesst LC-Panels, ICs, Akkus, optische Laufwerke, Platinen, aluminiumbasierte Konsendatoren und auch die Grafikchips mit ein. Sowohl DELL, HP als auch Acer haben bereits Probleme, die bestellten Laptops fristgerecht auszuliefern.

Acer hat beispielsweise nicht genug Grafikchips, sowohl von ATi als auch von Nvidia, und auch die benötigten 12,1-Zoll-Displays sind knapp. Letzteres trifft auch auf Hewlett-Packard zu. Diese Lage soll auch bis Oktober so bleiben und Akkuhersteller gehen davon aus, dass sich die Lage bei den aufladbaren Batterien nicht vor 2008 bessern wird. Dies führt vermutlich auch zu Preiserhöhungen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen