Nun auch bei ATI - Alte Karten werden neue Karten

In letzter Zeit war vor allem Nvidia dafür bekannt, aus älteren GeForce 8-Karten durch Umbenennung neue GeForce 9-Karten zu machen. Wie der neue Catalyst 8.9 in seiner inf-Datei verrät, wird nun auch ATI wieder zu diesem Mittel greifen.

von Georg Wieselsberger,
19.09.2008 13:52 Uhr

In letzter Zeit war vor allem Nvidia dafür bekannt, aus älteren GeForce 8-Karten durch Umbenennung neue GeForce 9-Karten zu machen. Wie der neue Catalyst 8.9 in seiner inf-Datei verrät, wird nun auch ATI wieder zu diesem Mittel greifen. So wird es Karten geben, die als Radeon HD 4230, 4250, 4570, 4580, 4730 und 4750 verkauft werden, die jedoch nicht die aktuellen RV7xx-Grafikchips verwenden, sondern den RV610 oder RV630 der Radeon HD 3000-Serie.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(31)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.