Nutzer-Tracking im Internet - Nicht löschbarer »Fingerabdruck« bei YouPorn und Whitehouse.gov

Eine neue Methode des Nutzer-Trackings, die zumindest aktuell nicht verhindert werden kann, ist bereits auf einigen Webseiten im Einsatz.

von Georg Wieselsberger,
23.07.2014 12:49 Uhr

Jeder Kombination aus Browser und PC kann durch das Zeichnen von Grafiken im Hintergrund theoretisch identifiziert werden.Jeder Kombination aus Browser und PC kann durch das Zeichnen von Grafiken im Hintergrund theoretisch identifiziert werden.

Cookies, die von Werbefirmen zur Verfolgung von Nutzeraktivitäten im Web eingesetzt werden, lassen sich entweder blockieren oder notfalls löschen, da sie auf dem Rechner des Nutzers abgespeichert werden. Eine neue Methode, die komplett ohne Cookies auskommt , wurde nun auf vielen Webseiten wie YouPorn, aber auch auf der Webseite des US-Präsidenten whitehouse.gov oder auf t-online.de gefunden.

»Canvas Fingerprinting«, so die Bezeichnung dieser Tracking-Methode, lässt den Browser eines Besuchers einfach ein verstecktes Bild zeichnen. Das Ergebnis unterscheidet sich von PC zu PC minimal und kann zur Berechnung einer ID-Nummer verwendet werden. Ursprünglich stammte diese Idee von Forschern der Princeton University und der KU Leuven Universität in Belgien, wurde aber von dem Werbeunternehmen AddThis laut einem Bericht von Propublica noch verfeinert und durch weitere Tests ausgebaut.

So wird beispielsweise versteckt die Buchstabenfolge »Cwm fjordbank glyphs vext quiz« gezeichnet und die leichten Unterschiede in der Darstellung der Buchstaben für die ID-Berechnung genutzt. Diese Methode von AddThis wurde wohl unter anderem vom deutschen Werbedienstleister Ligatus verwendet und fand so seinen Weg auf 5,5 Prozent aller nun untersuchten Webseiten. Inzwischen haben einige dieser Webseiten aber auf diese Entdeckung reagiert. YouPorn hat beispielsweise AddThis von seinen Seiten entfernt und auch Ligatus hat erklärt, dass man die »Tests« zu Canvas Fingerprinting nicht weiter verfolgt und auch keine Pläne hat, diese Methode in der Zukunft zu nutzen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen