nVidia - nForce 4 ist da

von Patrick Zahnleiter,
19.10.2004 19:12 Uhr

Heute präsentierte nVidia den neuen nForce 4-Chipsatz offiziell und die bisherigen Spekulationen haben ein Ende. Die drei Varianten heißen, wie bereits im Vorfeld vermutet, nForce 4, nForce 4 Ultra und nForce 4 SLI. Der Chipsatz ist für AMD-Systeme und unterstützt die Prozessoren Sempron, Athlon 64, Athlon 64 FX. Zu den weiteren Features gehören PCI-Express, SLI, zehn USB 2.0-Ports, P-ATA, S-ATA 2, RAID 0, 1 und 0+1, Gigabit LAN und nVidia Firewall 2.0. Eine Übersicht zum Vergleichen der verschiedenen Modelle, bietet das beigefügt Bild.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.