Nvidia - Weitere Dual-GPU Geforces von Galaxy

von Florian Holzbauer,
08.06.2006 19:54 Uhr

Dass die Computex-Messe in Taipeh ein heißes Pflaster für neue Entwicklungen auf dem Grafikkarten-Markt ist, zeigt sich erneut: Grafikkarten-Hersteller Galaxy stellt mit der Masterpiece-Serie zwei neue Dual-Chip Geforce-Karten vor; zum einen auf Basis der Geforce 7600 GT und zum anderen mit der Geforce 7900 GT als Grundgerüst.

Wie das Magazin X-bit Labs berichtet ist aber gerade die Zukunft der Dual-Geforce 7900 GT noch unklar. Gerade weil Nvidia die bereits bekannten Doppel-GPU-Karten Geforce 7900 GX2 und Geforce 7950 GX2 auf den Markt gebracht hat, stellt das gewissermaßen die Daseinsberechtigung von Galaxys 7900 GT-Pendant in Frage. Das bestätigt auch das vorgestellte Board-Layout: Die Karte wirkte noch unfertig, gerade weil scheinbar auch noch keine Kühllösung gefunden wurde.

Die Dual-Geforce 7600 GT dagegen befindet sich schon in einem weiter fortgeschrittenen Stadium. Die bisherigen Informationen dazu sind aber nur knapp bemessen: Jede GPU kann offenbar auf 256 MB GDDR3-Speicher zurückgreifen; mehr ist noch nicht bekannt. Interessant könnte es im Bereich Preis werden. Man erwartet, dass die Dual-Chip 7600 GT etwa an die Leistung einer Single-Chip 7900 GT heranreicht; gegenfalls etwas schneller. Letztere ist aber bereits ab rund 300 Euro zu haben. Ob Galaxys Karte an den Preis heranreichen kann, ist noch fragwürdig.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...